Biographien

Biographien


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Ausgegrenzte Existenzen finden sich in vielen erzählenden Texten, und es ist spannend zu lesen, ob sie scheitern oder aber einen bürgerlichen Umschwung erfahren.

Autobiographien zeigen den Protagonisten entweder poetisch verkleidet oder aber in dokumentierender Dürre. Das Problem des jüdischen Mischlings im NS-Staat Deutschland gleicht biographisch der Existenz des schattenlosen Peter Schlemihl Chamissos, der seine Daseinsberechtigung der Umwelt nicht beweisen konnte.

Ob Zugehörigkeiten schließlich doch erworben oder aber schicksalhaft verweigert werden können, ist die Frage des vorliegenden Textes: Kein Roman.

Dr. Luise Bergengruen


9,80 € *

„Wollen wir aber einmal wieder in menschenwürdigen Zuständen leben, so müssen wir zuerst und vor allem anderen uns darauf besinnen, dass der Mensch das Kostbarste ist, was es auf der Welt gibt. Und ich glaube, wir tun gut daran, das vordringlichste Merkmal dieser Kostbarkeit in seiner äußeren, mehr noch in seiner inneren Verwundbarkeit zu erkennen.“

Diese Sätze schrieb Isa Vermehren 1945 im Vorwort ihres Berichtes „Reise durch den letzten Akt“ über ihre Erlebnisse im letzten Jahr des Dritten Reiches. Später als Ordensfrau und Pädagogin hat sie immer wieder ihre Stimme erhoben und auf „die Kostbarkeit Mensch“ hingewiesen.

6,80 € *

Dieser Titel ist leider vergriffen!

- Der heiligmäßige Kapuziner: Lebensweg eines Russlanddeutschen aus Gattung/Zug an der Wolga
9,80 € *
Versandgewicht: 159 g

Der Titel ist leider vergriffen.

Das Leben und Wirken des großen Dirigenten Eugen Jochum
38,00 € *
Versandgewicht: 703 g

Dieses Buch ist leider vergriffen!

Gertrud von le Fort
7,80 € *
Drei Frauen aus dem Ruhrgebiet: Albertine Badenberg, Helene Weber, Antonie Hopmann
7,80 € *
Versandgewicht: 135
Essays, Gedichte und Briefe von Maria Jochum 1903 - 1984 Die Frau an der Seite des Dirigenten Eugen Jochum
12,80 € *
Versandgewicht: 260
Mit Beiträgen von: Hans Maier, Hans Günter Hockerts, Martin Greschat, Elisabeth Prégardier und Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz.
9,80 € *
Versandgewicht: 130
Essays zu den rheinland-pfälzischen Ministerpräsidenten: von Boden zu Beck.
14,80 € *
Versandgewicht: 299
Geschichte – Gedanken – Gebete.
4,80 € *
Versandgewicht: 92
Die vorliegende Publikation ermöglicht den Einblick in einen besonders subtilen Zusammenhang solidarischen Leidens und Mitleidens von Menschen unterschiedlicher Weltanschauung, die auf ungewöhnliche Weise miteinander verbunden sind.
12,80 € *
Versandgewicht: 208

Der Lebensweg der Koblenzer Jüdin Eva Salier.

9,80 € *
Versandgewicht: 247 g

Der Titel ist leider vergriffen.

Eine Lebensreise vom Kaiserreich zur Bundesrepublik
16,80 € *
Versandgewicht: 354 g
Das Wirken von Dr. Edith Stein in Breslau – eine lebendige Zusammenstellung aus Selbstbiografie und Briefen Edith Steins, ergänzt aus Jugenderinnerung der Autorin.
6,80 € *
Versandgewicht: 89
Eine Ärztin berichtet aus Auschwitz-Birkenau 1942-1945.

Dieser Titel ist leider vergriffen!

Zur sozialen Lage der Frau um die Jahrhundertwende
12,80 € *
Versandgewicht: 336
Frauen-KZ Ravensbrück 1939-1945
9,80 € *
Versandgewicht: 195
Aus dem Zuchthaus Waldheim und dem Konzentrationslager Ravensbrück vom 1938-1944
12,80 € *
Versandgewicht: 509

Edith Stein und Gefährtinnen: Weg in Tod und Auferstehung

18,80 € *
Versandgewicht: 595 g

Dieser Titel ist leider vergriffen.

Tagebuch einer Internierung
9,80 € *
Versandgewicht: 252
Weg einer Politikerin
12,80 € *
Versandgewicht: 380
Die Künstlerfamilie Croissant hat, insbesondere mit ihren bekanntesten Vertretern August, Eugen, Hermann und Michael Croissant, seit fast einhundert Jahren das Kunstschaffen und das künstlerische Selbstverständnis der Pfalz an vorderster Stelle bis in die Gegenwart mitbestimmt.
12,80 € *
Versandgewicht: 630
Ein Leben für Frauenbewegung und Sozialpolitik
9,80 € *
Versandgewicht: 234
Edith Stein – christlich-jüdische Perspektiven
14,80 € *
Versandgewicht: 412
Leben – Neue Dokumente – Philosophie

Der Titel ist leider vergriffen.

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand