Gott ist überall: Gertraud Kempken (1903-1976)


Gott ist überall: Gertraud Kempken (1903-1976)

9,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 252


Tagebuch einer Internierung

Gertraud Kempken, Tochter des Literaten und Musikschriftstellers Dr. Karl Storck, wird als Reichsdeutsche 1945 in einem französischen Internierungslager in Zabern (Elsaß) festgehalten. In ihrem Tagebuch hält sie vom ersten Tag an die Zerreißproben des Lagerlebens fest. Die Tiefen und Höhen ihrer Gotteserfahrung aus den Tagen der Haft und den Jahren zuvor, in denen der Tod ihr Mann und Kinder entrissen hat, spiegeln sich wider.
(Band 2 der Reihe "Zeugen der Zeitgeschichte", herausgegeben von Anne Mohr und Elisabeth Prégardier)

Weitere Produktinformationen

AutorIn Gertraud Kempken
Herausgeber Anne Mohr / Elisabeth Prégardier
ISBN 978-3-89857-063-3
Ausstattung Paperback
Umschlagentwurf / Layout Gerd Meussen
Seitenzahl 120

Auch diese Kategorien durchsuchen: Gesamtverzeichnis, Religion - Theologie, Zeitgeschichte - Politik, Biographien, Nationalsozialismus