Die Pfalz und die Pfälzer


Die Pfalz und die Pfälzer


Der Titel ist zur Zeit leider vergriffen!

 

 

 

 

24,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

Das vorliegende Buch „Die Pfalz und die Pfälzer“ von August Becker kann man getrost als den landeskundlichen Klassiker dieses herrlichen Landes bezeichnen. Generationen von Autoren, Heimatkundlern und Festrednern war und ist es eine schier unerschöpfliche Quelle; die Pfälzer Landschaften und ihre Bewohner werden uns vom Autor in vielfältiger Weise, mit „Herzblut“ und großer Kenntnis nahe gebracht. Um so erstaunlicher, dass es lange Jahre brauchte, bis das Buch auch bei den Pfälzern selbst die gebührende Anerkennung finden konnte. 1857 als Erstdruck erschienen, wurde erst 1913 eine zweite Auflage gedruckt, in den zwanziger Jahren erschienen zwei weitere Auflagen. 1966 wurde es zum letzten Mal aufgelegt und war dann nur noch im Antiquariat erhältlich. Mit der jetzt vorliegenden 7. Auflage des Buches würdigt der Verlag den großen Sohn der Pfalz und macht den Pfälzern und allen Liebhabern dieses so gesegneten Landes das Buch der Pfälzer wieder zugänglich.

„Der Tourist jedoch wird einen Führer finden, der ihn treu durch das herr-liche Land geleitet, wo das Merkwürdige und Schöne so nahe und oft in schärfstem Kontrast einander gegenübergestellt sind, sich bald an Holland, bald an Italien erinnert fühlen, wird bald in einem frischen, grünen Waldland und bald wieder im seltsamsten, abenteuerlichsten Felsengewirr wandern, um dann im friedlich, idyllischen, herdenreichen Tal- und Hügelland zu verweilen. Die heitere Pfalz am Rhein richtet sich darauf ein, das große Stelldichein der Touristenwelt zu werden. Auch ich möchte etwas Wesentliches hierzu beitragen, indem ich sowohl meinen speziellen Landsleuten als dem größeren Publikum ein Buch biete, das auf den Namen einer Pfälzischen Landeskunde wohl Anspruch machen darf. Möge sich die aufgewendete Mühe dadurch lohnen, dass es sich bald den Besuchern der Pfalz unentbehrlich erweist und auch den Pfälzern willkommen erscheint: als ein treuer Spiegel ihrer selbst und ihres Landes, auf das sie mit Recht so stolz sind.“ August Becker

Weitere Produktinformationen

AutorIn August Becker
ISBN 3-89857-193-9
Ausstattung Hardcover
Umschlagentwurf / Layout Gerd Meussen, Essen
Seitenzahl 480

Auch diese Kategorien durchsuchen: Gesamtverzeichnis, Belletristik, Palatina, Prosa